Vollbiologische Kleinkläranlagen

Besonders in ländlichen Regionen gibt es noch immer Gebäude ohne eine Möglichkeit zur Einleitung von Abwässern. Hier bietet sich die Abwasseraufbereitung mit Hilfe von Kleinkläranlagen an. Diese sind modular aufgebaut und können so an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Private Kleinkäranlagen sind Förderfähig. Weitere Informationen zum Förderbetrag finden Sie hier.

 DELPHIN – Kläranlage mit ausgereifter Festbetttechnologie

Die Basis aller DELPHIN®-Kläranlagen ist das Festbettverfahren, welches sich äußerst flexibel an die unterschiedlichsten Abwasserbedingungen anpasst und sich nicht zuletzt aus diesem Grund beim Einsatz in Kleinkläranlagen und anderen nicht ständig überwachten dezentralen Kläranlagen seit Jahrzehnten bewährt hat.

Viele Einwohner des Freistaates Sachsen haben noch eine Grube nach DDR-Norm „RGL 7762“ und DIN 4261.
Das Problem! – Für einen kompletten Neubau fehlen der Platz und das Geld. Die optimale Lösung: DELPHIN compact 1

Die vollbiologische Kleinkläranlage passt mit ihren Abmessungen exakt in eine alte, normgerechte DIN- oder TGL-Grube. Die im besonders stabilen Kunststoffbehälter fix und fertig montierte Anlage wird direkt in die alte Grube eingebaut und dabei an die vorhandenen Rohrleitungen angeschlossen.

  • Funktionsgarantie bereits ab 1 Person
  • Verbrauchsarm: Spart Kosten
  • Biofilmverfahren ohne Elektrik im Abwasser
  • 5 Jahre volle Garantie
  • Flexibel bei der Standortwahl
  • Auch geeignet für den Einsatz in Ihrer Altgrube
  • DELPHIN compact – 1 bis 12 Einwohnerwerte
  • Großanlagen bis 150 EW sind ebenfalls möglich